Weboptimierung

Für eine optimale Erkennung bei Suchmaschinen und eine gute Chance, bei der Websuche Ihrer Zielgruppe auf der ersten Seite bei Google & Co. zu erscheinen ist es wichtig, diese gut zu kennen und zu wissen, wonach gesucht wird, wenn man Sie finden will.

Tipps statt Tricks ist mein Motto beim Planen der Suchmaschinen-Optimierung Ihres Webauftritts. Die Google & Co’s sind heute zu gut, um sie mit Tricks zu für die Besucher ungünstigen Ergebnissen zu zwingen. Im Gegenteil riskiert man damit eher seinen erreichten Stand oder Erfolg. Wenn sie sich aber auf die Aktualisierung Ihrer Inhalte konzentrieren und besonders einmalige und gute Informationen, Produkte, Dienstleistungen präsentieren, steigen bei guter Aufbereitung dieser auch Ihre Chancen beim Ranking erfasst und nach oben getragen zu werden.

Für die Umsetzung einer guten SEO Ihrer Website bieten sich spezialisierte SEO-Agenturen an, denen Sie mißtrauisch begegnen sollten. Für sehr hohe Versprechungen werden oft von Beginn an hohe Preise aufgerufen und nicht mit regelmäßiger Arbeit an dem Content ihrer Website, sondern mit dem angeblich einmalig vernetzten Background der Firma argumentiert.

Aber SEO ist, wenn Sie seriös und gut gemacht wird, viel Arbeit und investierte Mühe zur Optimierung Ihrer Inhalte. Diese sollte Sie lang-, nicht kurzfristig ans Ziel bringen. Dann kann auch eine spezialisierte Firma gern für Sie die tägliche Arbeit an Ihrem Webprojekt übernehmen und seinen Preis auch wert sein.

Schon bei der Konzeption ist gute SEO wichtig. Die Indizierung von Inhalten folgt bestimmten Regeln. Und was die Suchmaschinen-Bots lieben, was mögen und was nicht, sollten dann die Experten kennen und auch an Ihrem Projekt umsetzen können.

Website Verschlüsselung (HTTPS) ist heute ein wichtiger Rankinig-Faktor. Unternehmen von Ruf schützen damit Ihre Integrität und die Privatsphäre Ihrer Besucher und Nutzer. Und es wird dazu viel Geld ausgegeben. Die Preise beginnen hier gerne mal bei 100 Euro pro Domain; wenn Sie einen erweiterten Schutz zur Identifizierung Ihres Webservers wünschen kann dies auch in die Tausender gehen.

Keine Angst – Sie sind ja nicht Mr. Amazon oder Lady Ebay. Für ein kleineres Unternehmen, auch einen Shop z.B. bleibt es bei wenigen hundert Euro und das kann zu Beginn auch erst einmal so bleiben. Aber Pflicht ist es dann. Kein Shop sieht gut aus und wird irgendwo empfohlen, wenn man die Sicherheit von Domain und Webserver mißachtet.

Und selbst kleine und einfache Websites sollten sich um eine SSL-Verschlüsselung Ihres Webaccounts kümmern. Letsencrypt.org – sei dank, geht das nun sogar kostenfrei, was das einfach ausgestellte Zertifikat dieser um Verschlüsselung für Alle sich kümmernden Gemeinschaft selbst betrifft. Es sind aber oft ein paar kleine Anpassungen an der Website zum reibungslosen Funktionieren dabei zu beachten.

Pagespeed – die Geschwindigkeit beim erstmaligen Laden einer Webseite – ist auch ein Kriterium für eine gut aufgestellte Site. Hierbei können schon deutlich aufwendigere Eingriffe in die Konstruktion und die Funktionen Ihrer Website notwendig sein, um ein gutes Ergebnis dabei zu erzielen. Stichworte sind hier: Bildoptimierung, Skriptoptimierung, Caching, CDN (Content Delivery Network) und anderes …

Je nach Webanwendung hat man auch mal onboard solche Werkzeuge, die man nutzen kann. Oder es empfehlen sich spezielle Erweiterungen dazu. Es ist bei den vielen Inhalten und verwendeten Inhaltsformaten sowie den – leider oft – zu vielen verwendeten Skripten sowie der sehr medial aufgeladenen Präsentationsform doch bei aller Schnelligkeit des Web heute, wieder ein Kriterium, den Besucher und die Suchmaschinen nicht mit zu großer Verzögerung zu verzücken.

  • Analysieren Sie Ihre Zielgruppe: wen wollen Sie mit Ihrer Website ansprechen und wie erreichen Sie diese Masse?

  • Lassen Sie Ihre Website von Beginn an mit der Zielsetzung einer konsequenten SE-Optimierung (search engine optimization) umsetzen, wenn Sie gefunden werden wollen!

  • Website Verschlüsselung (encryption) ist Pflicht. Spätestens wenn Sie Formulare, einen Shop o.ä. betreiben. Es ist mittlerweile auch ein Ranking-Faktor und Browser beginnen damit, Besucher vor nicht sicheren Websites zu warnen!

  • Auch Pagespeed (Seiten-Lade-Geschwindigkeit) wird bei Suchmaschinen goutiert. Hierzu gehört die optimierte Auslieferung von Medieninhalten (Bilder, Filme), Skripten (JS, CSS) und ein sauber aufgebautes HTML5-Markup.